Impressum
Unsere Agbs















English Deutsch
Kommode im Stile Louis XV


Kommode im Stile des Louis XV

nach einem Modell von Antoine Robert Gaudreaus

 

Rosenholz und Palisander, in Würfelmarqueterie furniert und poliert, montiert mit äußerst feinen und eleganten vergoldeten Bronzebeschlägen.

 

Oberhalb belgische „Rouge Royale“ Marmorplatte.

 

Geschweifte Form, Front mit zwei Türen, dahinter Schübe.

 

Auf den Türen ovale Bronzemedaillons über vergoldeten Holzpaneelen mit der Darstellung der Ariadne auf einem Panther reitend und einer Bacchantin auf einem Ziegenbock reitend. Der gesamten Kommodenkorpus ist mit reichen Blumen- und Blütengirlanden, Rocaillen und Medaillen verziert. Auf diesen graviert u. a. „Augustus und Constantine“. Die Medaillen symbolisieren Reichtum und Kraft. Im Zentrum der Kommode eine Frauenmaske.

 

Die Kommode steht auf vier geschweiften Beinen mit Widderköpfen am Ansatz.

 

Maße: Höhe ca. 96 cm, Breite ca. 195 cm, Tiefe ca. 71 cm

 

Paris, letztes Viertel 19. Jahrhundert.

 

Diese Kommode wurde nach der weltberühmten „commode – medaillier“ eine sogenannte Medaillen Kommode für den französischen König Ludwig den XV. gefertigt. Sie ist von den Slodtz Brüdern entworfen worden und von Antoine-Robert Gaudreaus ausgeführt worden. Das Original befindet sich im Musée de Versailles, Frankreich.

 

Literatur:

- French Furniture Makers – The Art oft he Ebeniste from Louis XIV to the Revolution,

  Alexandre Pradère, Seite 144 mit Abb.

- Le mobilier du XVIIIe siècle à l’Art Déco, Seite 136 mit Abb.

- Les ébénistes du XVIIIe siècle français, Seite 59 mit Abb.

   


scheufele.com